Das Hundetrainer Barcamp unterstützen

Warum Sponsoren

Unser Hundetrainer Barcamp ist nicht gewinnorientiert. Um besser planen zu können, wie viele Menschen kommen, wird eine Anmeldegebühr erhoben. Damit wisssen wir, wie viele Brötchen, Kaffee, Tee (...) wir brauchen.

Von den Einnahmen durch die Anmeldegebühr werden wir lediglich einen kleinen Teil der Kosten decken. Wir haben Kosten für Domain, Hostingplatz für die Webseite. Die Miete der Räumlichkeiten fällt an. Kaffee, Tee und kalte Getränke sollen bereitgestellt werden. Ein Frühstück möchten wir bieten und ebenso ein Mittagessen. Ein Haufen Material muss gekauft werden, von Namensschilder über T-Shirts und und und.

Unsere Zeit, die für die Organisation und Durchführung anfällt, ist kostenlos. Und die geben wir gerne. Da, wo echte Scheine und Münzen fällig werden, sind wir froh über Unterstützung!

Welche Vorteile habe ich als Sponsor?

Auf unserem Hundetrainer Barcamp werden schwerpunktmässig Hundetrainer und damit Hunde-Unternehmer erwartet. Diese sind, wenn es um das Thema Hund geht, Multiplikatoren, da sie Empfehlungen und Erfahrungen bspw. über Produkte an ihre Kunden weitergeben. Über Web, Facebook und Twitter spricht das Hundetrainer Barcamp zusätzlich Menschen an, die über- durchschnittlich stark an dem Thema Hund interessiert sind. Beide Gruppen sind in aller Regel erfahrene und aktive “Onliner” und nutzen häufig soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter.

Aktuell ist noch kein Termin für ein nächstes Barcamp festgelegt. Wenn es trotzdem schon mal fragen zum Sponsoring gibt, einfach an mirjam@hundetrainer-barcamp.de schreiben!